Faszienbehandlung

BXP127987sTherapeutin: Frau Marion Kaiser

In der osteopathischen Behandlung haben die Faszien oder das Bindegewebe  eine zentrale Schlüsselrolle. Das Bindegewebe umhüllt alle Zellen des Körpers und vereint diese auch. In diesem Gewebe spielen sich alle Stoffwechselvorgänge ab, jeder Nerv, jede Kapillare und jedes Lymphgefäß hat seinen Ursprung in diesem Gewebe.

Viele Beschwerden beginnen als funktionelle Störungen eben in diesem Gewebe, bevor man  strukturelle Veränderungen nachweisen kann. Der Schmerz ist dann meist das erste Symptom.

Daher ist es unser Anliegen die Faszie wieder frei zu bekommen, sie zum Gleiten zu bringen, damit der Schmerz verschwinden und sich der Stoffwechsel wieder normalisieren kann.

Frau Kaiser ist Spezialistin auf diesem Gebiet und meine persönliche Assistenz bei den Kursen „myofasziale Körperarbeit“. Als gelernte Heilmasseurin hat sie ein wahres Händchen für das Einfühlen in das Gewebe und dafür, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Techniken anzuwenden.

Sinnvoll ist es auch, sich präventiv mindestens 2x im Jahr, auch ohne Beschwerden, faszial behandeln zu lassen. So bleibt  alles in Bewegung und Bewegung ist Leben!